>> CV >> lehre >> links >> publikationen >> [ vorträge ] >> forschung >> Jörg Meibauer
Prof. Dr. Jörg Meibauer - Vorträge, Interviews, Medienecho 2013-2014


A. Lügenprojekt (Vorträge, Interviews, Medienecho)

2014

Vorträge
• Literaturhaus Villa Clementine, Wiesbaden, 24.6.2014, Einladung: Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS): „Ist Bullshit nur gequirlte Kacke? Zur Sprachphilosophie von Harry G. Frankfurt“
• Universität von Malta, 30.5.2014, 6th International Conference on Intercultural Pragmatics and Communication, Valletta, Malta, “Towards an Intercultural Pragmatics of Lying”
• Ruhr Universität Bochum, Workshop „Zur Genealogie und Kasuistik der Lüge“, Einladung: Prof. Dr. Maria Sybilla Lotter, „Bullshit als pragmatische Kategorie“, 21.7.2014
• Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 1.9.2014, International Workshop on Lying and deception, Einführungsvortrag “Towards an integrative theory of lying and deception”
• Freie Universität Berlin, 25.11.2014, Einladung: Prof. Dr. Stefan Müller, „Lügen – Theorie und Praxis“
• Technische Universität Braunschweig, 26.11.2014, Einladung: Prof. Dr. Martin Neef und Gesellschaft für deutsche Sprache, „Lügen – Theorie und Praxis“

Interview
• Interview mit Thomas F. Koch, SWR II (Kultur aktuell), 8. 9. 2014 >>MP3

2013

Vorträge
• Ruhr-Universität Bochum, 9.4.2013, Einladung: by Prof. Dr. Björn Rothstein, Kolloquium Sprache3: „Lügen, Täuschen, Irreführen“
• Universität Warschau, 21.5.2013, Einladung: Prof. Dr. Silvia Bonacchi: „Lügen, Täuschen, Irreführen“
• Universität des Saarlands, 5.6.2013, Einladung: Prof. Dr. Ingo Reich: „Lügen, Täuschen, Irreführen“
• Georg-Albrechts-Universität Göttingen, 13.6.2013, Einladung: Prof. Dr. Markus Steinbach: „Lügen, Täuschen, Irreführen“
• Freie Universität Brüssel, Utterance Interpretation and Cognitive Models (UICM) IV, 2.-3.9.2013, “A truth that’s told with bad intent. Lying and implicit content”

Interviews
• Dr. Pascal Anja Dannenberg: „Falsches wahr gesprochen“ – F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung Nr. 54 (2013), 5.3.2013, p. 40
• dpa Interview, 28.5. 2013, veröffentlicht in mehreren Medien, z.B. WELT online, Focus online, etc.
• Christoph Rind: „Er lügt und lügt und lügt…“ – Hamburger Abendblatt online vom 29.05.2013, Seite Online 29.5.2013, 6:00 p.m.
• Interview mit Dr. Petra Kreuter: „Heute schon gelogen?“ – Die PTA in der Apotheke, Juli 2013, pp. 92-95.

Medienecho
• Thomas Groß: „Sprachmist“, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.8.2013, p. N3


B. Sonstige Vorträge

2014
• Humboldt-Universität zu Berlin, Humboldt Law Clinic, 30.1.2014, „Was ist Hate Speech/Hassrede?“
• Ruhr-Universität Bochum, Workshop „Sprachliches Lernen durch Vorlesen“, 21.2.2014, Ruhr-Universität Bochum, 21.-22. Februar 2014, „Vorlese-Input und Redewiedergabe“ (mit Bettina Kümmerling-Meibauer)
• Einführungsvortrag „What is pejoration?“ der AG 10 „Pejoration“, 5.3.2014, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft, Universität Marburg, 5.-7.3.2014
• Universität Leipzig, 2.5.2014, Beyond the Words, 2, “How context intrudes into constructions: The case of Boris-Ich-bin-drin-Becker” (mit Rita Finkbeiner)
• Universität Stockholm, 16.5.2014, Workshop „Pejoration“ (zusammen mit Charlotta Seiler Brylla), Einführungsvortrag „Was ist Pejoration?“
• Internationale Jugendbibliothek München, 22.5.2014, Workshop „Geo-Sachbuch“, „Karten im Bilderbuch“ (mit Bettina Kümmerling-Meibauer)
• Mainz (Rathaus), 28.6.2014, Vortrag „Pragmatik: Grundlagen, Entwicklung, Störung“
• Universität Bamberg, 5.12.2014, Plenarvortrag „10 Puzzles on quotation“, International Workshop "Secondary Syntax: Parentheticals, vocatives, quotations"

2013
• Universität Mannheim, Workshop on phrasal compounds from a theoretical and typological perspective, 21.6. 2013, “Pragmatic Perspectives on Phrasal Compounds”
• Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Workshop „Sprachliche Aggression“, 29.6.2013, „Jemandem ins Gesicht lügen“
• Universität Stockholm, 12.-15.9.2013, International Conference, “Text, Image, Ideology – Picturebooks as meeting places”, “Maps in Picturebooks” (mit Bettina Kümmerling-Meibauer)
• Johannes Gutenberg-Universität Mainz, „Satztypen und Konstruktionen im Deutschen“, 26.-28.9.2013, Einführungsvortrag und Vortrag „Richtig gut, das Paper! Satz, subsententiale/ unartikulierte Konstituente, Konstruktion?“ (mit Rita Finkbeiner)
• PH Karlsruhe, Tagung "Wörter raus!? Zur Kinderbuchdebatte um eine diskriminierungsfreie Sprache", 15.-16. 11. 2013, „Soll man „schlimme Wörter“ in Kinderbüchern ersetzen?“ (mit Bettina Kümmerling-Meibauer)